Am 25. August ist es wieder soweit: Die fünfte Oldtimer Show „Oldies im Schatten der Burg“ in Kempenlädt von 10 bis 16 Uhr auf den Burgparkplatz ein. Erwartet werden zwischen 130 und 150 prächtigeOldtimer, davon etwa 60 aus der Region Kempen. Organisiert wird dieses beeindruckende Treffen vonder IG Oldtimerfreunde „Altes Blech aus Kempen“, einer Interessengemeinschaft, die von Theo Balters,Armin Horst und Stefan Schmitz vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde.

Theo Balters, 74 Jahre alt, fährt einen eleganten Volvo P1800 aus dem Baujahr

1962. Neben diesem klassischen Oldtimer besitzt er auch zwei Youngtimer: einen Z3 Roadster von 1997und ein Z3 Coupé von 2001. In den Sommermonaten nutzt Balters seinen Volvo gern zusammen mitEhefrau Karin für Treffen, Oldtimer-Rallys und gelegentlich auch im Alltag, wenn das Wetter mitspielt.Theo Balters ist in Kempen nicht nur als Ex-Prinz bekannt, sondern war auch viele Jahre Zugleiter des Rosenmontagszuges.

Stefan Schmitz, kürzlich 60 geworden, fährt einen Oldsmobile Dynamic 88, 4-Door Sedan, Baujahr 1958.Er bringt seinen Oldtimer ausschließlich im Sommer und bei schönem Wetter zum Einsatz, um anverschiedenen Treffen und Rallys teilzunehmen, oft begleitet von seiner Ehefrau Gabi. Stefan Schmitz hatsich auch als langjähriger Kommandeur der Funkenartillerie Kempen einen Namen gemacht.

Der dritte Gründer der IG Blech ist Armin Horst, seit zehn Jahren Vorsitzender des KempenerWerbering. Der 64-Jährige aus Grefrath-Mühlhausen besitzt zwei klassische Mercedes-Benz-Modelle:einen 280er SEL 4.5 von 1972 und einen 380 SE von 1984. Der gelernte Koch nimmt regelmäßig anTreffen und Ausfahrten teil und ist in der Oldtimer-Szene gut vernetzt.

Die IG Oldtimerfreunde „Altes Blech aus Kempen“, zu der etwa 30 bis 40 Mitglieder aus Kempen, Grefrath,Lobberich, Tönisvorst und Krefeld gehören, trifft sich monatlich zu einem Stammtisch. Zusätzlich gibt eszweimal im Jahr gemeinsame Ausfahrten. Aufgrund des Ausfalls der Classic Days in diesem Jahrorganisiert die IG Oldtimerfreunde „Altes Blech aus Kempen“ eine eigene Rally.

Die Oldtimer Show in Kempen bietet nicht nur die Möglichkeit, historische Fahrzeuge in ihrer ganzenPracht zu bewundern, sondern auch, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und die Leidenschaft fürklassische Automobile zu teilen. Besucher können sich auf einen abwechslungsreichen Tag mit vielen Highlights und beeindruckenden Fahrzeugen freuen. (tob)

BU: Theo Balters, Armin Horst und Stefan Schmitz laden am 25. August zur Oldtimer Show auf den Burgparkplatz. Foto: Tobias Stümges