Man kennt ihn in Kempen als der Mann mit dem Hut…  Die Rede ist von Markus Lunau, genannt „Ay Jay“. Der 59-jährige Kempener ist seit 2017 aktiv als freier Redner bei Hochzeiten und Trauerfeiern und als Moderator auf Events aller Art, unter anderem bei Veranstaltungen des Kempener Werberings. Nun tritt der Vater zweier Töchter von der Bühne vor die Kameras und zwar in der neuen RTL Sendung „Zeig uns Deine Stimme“. In der Show versuchen ein Spielerpaar und einige Stars herauszufinden, welcher Kandidat nach ihrer Einschätzung ein toller Sänger ist und wer nur blufft. So werden Runde für Runde immer wieder Kandidaten heraus gewählt, die sich verabschieden müssen. Wer gehen muss, der muss auf der “Stage of Truth” performen. Erst hier zeigt sich, ob das Spielerpaar einen Hochstapler mit schiefer Stimme ausgemacht oder doch einem Gesangstalent den Laufpass gegeben hat. Der Kandidat, der es bis ins Finale schafft, muss dann im Duett mit einem Musik-Star singen. Unterstützung für seine Auftritte holt sich der Mann mit dem Hut oft bei Tochter Shanti, die als Schauspielerin, Autorin und Hörbuchsprecherin in Potsdam lebt. Seine andere Tochter Luica lebt in Norwich/GB. Entertainer Ay Jay ist vor allem für seine extrem persönlichen Reden bekannt und baut hier mitunter sogar seine sonstigen Talente ein. „Ich hab mal bei einer Trauerfeier gezaubert (hab ein paar Tricks drauf), weil der Verstorbene seine Schwiegereltern immer mal zu einer Zauberschau einladen wollte, dies jedoch nicht mehr geklappt hat… oder bei nem anderen Trauerfall die beste Comedy-Nummer des Verstorbenen (Hobbyschauspieler) nachgespielt.“ An Kempen liebt er die Menschen, das Flair dieser einmaligen Stadt mit seinen schönen Geschäften, Kneipen und Restaurants und die Kombi aus alten, schön restaurierten Häusern und modernen Bauten, die Feste… und das er als gebürtiger Kempener einfach gefühlt jeden kennt. (tob) 

BU: Markus Lunau „Ay Jay“ frisch rasiert nach dem Barber-Besuch auf dem Kempener Buttermarkt. Foto: Tobias Stümges